Präambel

print-club.de wird als kostenlose Plattform von Marina Scheubly, artidomo, Friederikastr. 16, 44789 Bochum betrieben (fortan artidomo genannt). Näheres finden Sie im Impressum.
Sie soll die gemeinsame Klammer über Fotografen bilden, die Drucken möchten und solche, die einen Drucker haben.
Damit soll das gedruckte Bild und der Kontakt zwischen den Fotografen gefördert werden. artidomo stellt zu diesem Zweck das soziale Netzwerk print-club.de zur Verfügung.

§1 Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Um die Funktionen der Community nutzen zu können, muss sich der User registrieren. artidomo wird die Daten nicht an Dritte weitergeben. Der User entscheidet durch den Kontakt zu anderen Usern selbst, welche Informationen weitergeben werden. Der User erkennt durch die Nutzung der Webseite print-togther.de die Datenschutzbedingungen an. artidomo behält sich vor, User jederzeit von diesem Service auszuschließen, wenn der Verdacht der mißbräuchlichen Nutzung, Verstoß der Netiquette, Spamming oder nicht gekennzeichnete geschäftliche Nutzung vorliegt.

§2 Print-Points

Bietet ein Mitglied seinen Drucker auf print-club.de an, erkennt er sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Als ein Druck-Point bezeichnen wir User, die ihren Drucker anderen Usern zur Verfügung stellen, indem sie diese nach Vereinbarung zu sich einladen, und gemeinsam die Druckaufträge an den Drucker senden.

print-togther.de vermittelt lediglich und ist in keinem Falle in den Geschäftsvorfall zwischen Mitgliedern involviert. Die in den Druck-Point-Bedingungen definierten Preise stellen lediglich eine Orientierungshilfe dar.

§3 print-together Usertreffen

Von den Mitgliedern veranstaltete Usertreffen können im Einzelfall durch artidomo unterstützt werden. artidomo (print-club.de) ist in diesem Fall nicht der Veranstalter.
Die Usertreffen dienen dem gegenseitigen Kennenlernen und dürfen keine Teilnahmegebühr erheben. Die Druckkostenbeteiligung darf aber nach tatsächlich genutztem Umfang erhoben werden.

§4 Druckkostenbeteiligung

Damit dem User, der einen Druck-Point anbietet, keine finanziellen Nachteile entstehen, haben wir auf Basis von A3- und A2+ Fine-Art-Druckern Werte ermittelt, die eine Mischung aus den Tintenpreisen, Wartung (z.B. Tintenauffangbehälter) und Geräteabnutzung darstellen. Diese werden bei neuen Erkenntnissen angepasst und können der Webseite print-club.de entnommen werden.

Kosten pro bedruckte Fläche: bis A5: 1 €, A4: 1,80 €, A3: 3,50 €, A3+: 4,00 €, A2: 6,50 €, A2+ 7,00 €

Als Papierpreis pro Blatt sollte maximal der auf artidomo.de geltende Preis um 20% erhöht werden. Sollte  das Papier nicht auf artidomo.de gelistet sein, sollte der auf Preissuchmaschinen genannte Wert herangezogen werden.

Wenn beide Parteien, Druck-Point User und User, anwesend sind, gehen die Kosten für Fehldrucke auf das Konto des beauftragenden Users.